Schön dass Sie da sind!

Mitglieder-Login
Apotheken-Notdienst
Stellenanzeigen
Stellenanzeigen
Finden Sie Ihre Apotheke

News Berlin

Weltapothekerverband warnt: Apotheken ohne Apothekern würde Versorgung erheblich verschlechtern

Der Weltapothekerverband FIP (Federation International Pharmaceutique) warnt die deutsche Politik eindringlich davor, Apotheken ohne die ständige Aufsicht eines Apothekers oder einer Apothekerin zu erlauben.

Tag der Apotheke: Warnung vor Leistungskürzungen für Patientinnen und Patienten

Berlin, 6. Juni 2024 – Zum morgigen Tag der Apotheke appellieren die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und die ADEXA – Die Apothekengewerkschaft gemeinsam an die Gesundheitspolitik, bei der Arzneimittelversorgung der Bevölkerung keine Leistungskürzungen vorzunehmen oder zuzulassen. Anlässlich des diesjährigen Tages der Apotheke warnen beide Verbände bei einer Pressekonferenz in Berlin vor Reformplänen des Bundesgesundheitsministeriums. Konkret plant das Ministerium, dass in Apotheken keine Apothekerinnen und Apotheker anwesend sein müssen.

Europawahlen: Verbraucherschutz, Freiberuflichkeit und Subsidiarität in der Arzneimittelversorgung

Berlin / Brüssel, 31. Mai 2024 – Vor den Wahlen zum Europäischen Parlament am 9. Juni setzen sich die deutschen Apothekerinnen und Apotheker für eine sichere und patientenorientierte Arzneimittelversorgung ein, wo Verbraucherschutz, Freiberuflichkeit und Subsidiarität betont werden. „Wir wollen und brauchen ein Europa, wo gemeinsame Herausforderungen wie globale Lieferengpässe bei lebenswichtigen Arzneimitteln auch gemeinsam angepackt werden“, sagt Mathias Arnold, Vizepräsident und Leiter der Europadelegation der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

Weltapothekerverband warnt: Apotheken ohne Apothekern würde Versorgung erheblich verschlechtern

Tag der Apotheke: Warnung vor Leistungskürzungen für Patientinnen und Patienten

Europawahlen: Verbraucherschutz, Freiberuflichkeit und Subsidiarität in der Arzneimittelversorgung

Apothekerkammer Bremen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Eduard-Grunow-Straße 11
28203 Bremen

Telefon: 0421 - 17 09 17
Fax: 0421 - 17 09 18

info@ak-bremen.de
www.ak-bremen.de